Wir über uns:
Der Kunsthistoriker als Kunsthändler

Der Firmengründer Dr. Bernhard Decker war Kunsthistoriker mit langer Museums- und Hochschulerfahrung. Parallel zum Studium der Kunstgeschichte und Klassischen Archäologie absolvierte er eine Ausbildung zum Restaurator. Nach der Promotion arbeitete er als wissenschaftlicher Volontär und Bezirkskonservator am Hessischen Landesamt für Denkmalpflege in Wiesbaden. Am Anfang seiner Museumslaufbahn stand die Liebieghaus Skulpturensammlung in Frankfurt a.M., gefolgt vom Historischen Museum der Stadt Frankfurt und der Kunsthalle in Bremen, wo er bis 1990 als Oberkustos wirkte. Mit Ausstellungen und zahlreichen Veröffentlichungen hat er sich als Kenner der europäischen Skulptur einen Namen gemacht.

Seit 1990 auch als Hochschullehrer tätig, habilitierte er sich 1994 für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte an der Tübinger Universität. Nach seiner Ernennung zum "öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für nachantike europäische Skulpturen und Gemälde bis 1900" gründete er 1998 seinen Kunsthandel in der Altkönigstraße im Frankfurter Westend.

Nach dem Tod des Firmengründers Bernhard Decker im Juli 2015, führen wir die Kunsthandlung in seinem Sinne fort.

Link zur Todesanzeige