Prophetenbrüste
 


Tirol, um 1485/90
Prophetenbüste

Lindenholz, Rückseite abgeflacht, Höhe 43 cm, Breite 29 cm
Originale Fassung und Vergoldung, am Mantelsaum applizierte und vergoldete Papierpunkte; 
linke Hand alt ergänzt. 

Provenienz: Bis 1909 Sammlung Emil Goldschmidt, Frankfurt a.M.;
danach bis 2007 Sammlungen der Fürsten von Liechtenstein, Wien und Vaduz

Veröffentlicht:
A. Kronfeld, Führer durch die Fürstlich Liechtensteinsche Gemäldegalerie in Wien,
3. Aufl. Wien 1931, S. XXVIII (o. Abb.). –  Ausst.-Kat. Meisterwerke der Plastik aus Privatsammlungen im Bodenseegebiet, Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis (Oscar Sandner), Bregenz 1967, Nr. 90a (o. Abb.).
Übersicht Erstes Voriges Nächstes Letztes